Christlicher Glaube

Was ist der christliche Glaube?

Der Glaube ist ein Akt des Vertrauens. Vertrauen zu haben, heisst auch, an den Anderen zu glauben. Der christliche Glaube ist speziell, weil dieser Andere mit einem Grossbuchstaben geschrieben wird, der Andere, Gott. Der christliche Glaube ist Vertrauen in einen Gott, den niemand je gesehen hat, sagt uns die Bibel. Die Person, die an Gott glaubt, hat die Zeugnisse und Geschichten in der Bibel gelesen und gehört. Diese Lektüre oder das einfache Hören der Geschichte Gottes und der Menschheit in der Bibel hat eine Überzeugung, ein Gefühl, ein Vertrauen ausgelöst: den Gottesglauben Jesu Christi. Wie alle Emotionen und Gefühle ist der christliche Glaube sehr persönlich. Die Art, wie man ihn lebt, spürt und verkündet, hängt von jedem Menschen, von seiner Geschichte und seinem Leben ab. Je nach Mensch kann der Glaube eine Gewissheit und eine Offensichtlichkeit sein, während er für andere eine Mischung von Zweifeln und Hoffnungen ist. Den Glauben zu greifen, zu empfangen, zu entdecken, ist ein sehr persönlicher und individueller Weg wie jede Existenz.