Die EKS in Karlsruhe

Die EKS bei der Welt zu Gast

Die EKS ist Mitglied im ÖRK und vertritt ihre Anliegen mit drei Delegierten vor Ort. Darüber hinaus ist die EKS mit einem grossen, gastfreundlichen und interaktiven Pavillon im Zentrum der Vollversammlung präsent. Sie organisiert Veranstaltungen, internationale Begegnungen und Workshops und bringt so ihre Perspektive in die ökumenische Bewegung ein. Durch Freiwillige aus der Kirche wird die EKS als Kirchengemeinschaft lebendig.

Die EKS sendet als Mitglied des ÖRK eine dreiköpfige Delegation nach Karlsruhe. Ausserdem wird Pfarrerin Sarah Bach die Anliegen der weltweiten EMK als Schweizer Mitglied der Methodisten an der Vollversammlung vertreten. Die Gruppe ist mitten in den Vorbereitungen. Zum Teil bringen sie schon Erfahrungen aus zurückliegenden Vollversammlungen mit, andere sind Vertreterinnen aus der Ökumene.

Am 8. Juni 2022 werden sie – gemeinsam mit dem Vertreter der Christkatholischen Kirche – im Rahmen eines Gottesdienstes offiziell entsendet.

Gottesdienst, 8. Juni 2022

Die Delegierten der EKS stellen sich vor

In kurzen Videos stellen sich die Delegierten vor und erzählen, welche Hoffnungen, Wünsche und Aufgaben sie nach Karlsruhe begleiten werden. Und auch zum Motto der Vollversammlung «Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt» haben sie sich ihre Gedanken gemacht.

Heinz Fäh, Delegierter der EKS

HF Standbild Video Karlsruhe D

Suzanne Schild, Delegierte der EKS

SS_standbild_video_Karlsruhe_f

Sarah Bach, Delegierte der EMK

SB Standbild Video Karlsruhe D

Emma van Dorp, Delegierte der EKS

EvD Standbild Video Web Karlsruhe F

Serge Fornerod, Delegierter der EKS

SF Standbild Video Web Karlsruhe F

Freiwillige Mitarbeit

Für die Mitarbeit im Swiss Hub – eine grosse interaktive Zone im Herzen der Vollversammlung – sucht die EKS für den Zeitraum vom 30. August – 8. September 2022 interessierte Freiwillige, die im Pavillon der EKS mithelfen.

Medienmitteilung

Mm 2021 09 06 Karlsruhe

Der weltweiten Kirche in Karlsruhe begegnen: Synode beschliesst starke reformierte Beteiligung an der Vollversammlung des ÖRK 2022

Weiterlesen