Jugendarbeit in der Kirchgemeinde gut positionieren

Runder Tisch

Der Runde Tisch Jugendarbeit diskutiert gelingende Beispiele und Herausforderungen
Was ist die Rolle des Kirchgemeinderates, der Pfarrpersonen oder anderer Akteure der Kirchgemeinde? Welche Möglichkeiten haben Jugendarbeitende selbst, um die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen wirkungsvoll zu positionieren? Welche Einführung / Unterstützung in einer Kirchgemeinde brauchen Jugendarbeitende? Was kann Refbejuso für eine gelingende Jugendarbeit in Kirchgemeinden beitragen?

Jugendarbeitende fühlen sich in Kirchgemeinden oft wenig unterstützt und eingebunden oder sind mit unausgesprochenen Erwartungen konfrontiert. Verantwortliche sollten gut vernetzt im Zusammenspiel mit anderen Akteuren ins Wirken kommen. Ist dies nicht der Fall verlassen junge Berufseinsteigende in der «Kirchlichen Jugendarbeit» deshalb nach kurzer Zeit die Stelle wieder. Die Kirchgemeinde Steffisburg lebt ein erfolgreiches Modell mit einem «geleiteten» Bereich «Kinder, Familien, Jugend» (KFJ). Mitglieder des Teams werden uns von Chancen und Herausforderungen berichten. Dazu gibt es einige Impulse aus der Beratungstätigkeit von Griselda Naumann. Eigene Anliegen und Erfahrungen sowie Fragen sollen im Austausch Raum erhalten. Anschliessend gemeinsames Mittagessen

Referentinnen: Jennifer Brülhart und Céline Zürcher, Jugendarbeitende der Kirchgemeinde Steffisburg; Griselda Naumann, Beauftragte Beratung und Schulung

Anmeldung: kursadministration@refbejuso.ch
Kostenlos
Anmeldeschluss: 7.3.2023

Datum und Zeit

Freitag, 17. März 2023 09:00 Uhr bis
Freitag, 17. März 2023 12:00 Uhr

Ort

Haus der Kirche, Altenbergstr. 66

Bern

Veranstaltungswebsite

Link zur Veranstaltungswebsite

Veranstalter

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Gemeindedienste und Bildung

www.refbejuso.ch/

Kontakt

Christoph Kipfer, Beauftragter Jugend, junge Erwachsene und Generationen

kursadministration@refbejuso.ch

Alle Angaben liegen in der Verantwortung des Veranstalters.